Pigmentflecken auf der Haut! Was kann ich dagegen tun? 

Veröffentlicht am Kategorien KOSMETIKSchlagwörter

Vielleicht haben Sie auch schon einmal bräunliche Pigmentflecken auf Ihrer Haut entdeckt und sich die Frage gestellt: Was kann ich dagegen tun? Die meisten dieser Flecken sind als Folge einer Pigmentstörung völlig harmlos und bedingt durch einen Überschuss an Melanin in Ihrer Haut. Braune Flecken sind in erster Linie ein ästhetisches und kosmetisches Problem. Dabei erfüllt das Melanin eigentlich eine nützliche Aufgabe als Schutzwall gegen Hautschäden durch UV Strahlen. Manchmal kommt es allerdings zu einer Störung bei der Melaninbildung und zu Pigmentflecken im Gesicht sowie auf Handrücken und Dekolleté. Neben UV Strahlung können auch Hormone zum Beispiel durch die Pille, eine Schwangerschaft oder die Menopause (Wechseljahre) die Pigmentstörung verstärken. Wenn sich die Flecken nicht wieder von alleine zurückbilden, bieten wir in unserem Institut verschiedene dermokosmetische Behandlungen zur Aufhellung der Haut.

Verschiedene Behandlungsmethoden und unterstützende Hautpflege für daheim gegen Pigmentflecken

In unserem Wellomed® Institut wenden wir verschiedene Behandlungsmethoden an, um durch UV Licht, Hormone oder altersbedingt hervorgerufene braune Flecken auf der Haut aufzuhellen und dauerhaft in den Griff zu bekommen. Die Palette reicht von Fruchtsäurebehandlung über eine spezielle Behandlung per Mikrodermabrasion bis zur Behandlung mit der innovativen Licht und Radiofrequenz – ELOS® Therapie. Wir beraten in einem Erstgespräch umfassend,welche Art der Behandlung für eine Aufhellung der Haut in Ihrem Fall besonders geeignet ist und zu einem optimalen Ergebnis führt. Für unterstützende Pflege der behandelten Haut zu Hause haben wir für Sie Reviderm Spot Ex als neuartiges Konzept zur Pigmentfleckenkorrektur vorrätig.

„Pigmentflecken auf der Haut! Was kann ich dagegen tun? “ weiterlesen